gototopgototop

Wolf

Jagd auf Wolf

  • Gewehr mit glattem Lauf;
  • Patrone: nur Kartätsche.

Im Januar-Februar beginnt auf dem Territorium der Jagdwirtschaft „Alians“ die Ranzzeit. Die Wolfpaare suchen nach den neuen Gebieten für ihre Familien, überwinden die großen Entfernungen, machen Aufenthalt in den Lagerplätzen in der Morgenfrühe. Jeden Morgen beim Waldrundgang untersuchen die Jäger die Waldwege auf die Wolfspuren. Werden die Wolfspuren aufgefunden, so verfolgensie die Jäger bis zum Lagerplatz des Wolfes, dann wird das Waldrevier, in dem keine ausgehenden Wolfspuren zu finden sind, mit Fähnchen markiert.


Die Markierung eines Waldreviers 1000 m х 500 m mit Fähnchen nimmt ca. 2 Stunden in Anspruch. Die wartenden Mitjäger werden innerhalb des mit Fähnchen markierten Gebietes aufgestellt, in der Regel im dichten Gebüsch. Der Wolf bewegt sich nie durch ein gut übersehbares Waldgelände, auch wenn er verfolgt wird. Das Gewehr mit gezogenem Lauf und dem Fernrohr wird Ihnen die zusätzlichen Probleme errichten, Ihnen wird es an Zeit mangeln, den Wolf aufs Korn zu nehmen und Sie verpassen Ihre Chance. Wir raten Ihnen das Gewehr mit glattem Lauf und Kartätsche. Seien Sie zu einem Schuss in Anschlag vom Abstand über 30 Meter bereit. In unserer Jagdwirtschaft wird die kostenfreie Gesellschaftsjagd auf Wolf veranstaltet.

Die Interessierten können das nachfolgende Anmeldeformular für die Wolfjagd ausfüllen bzw. sich mit uns unter Tel. Nr.  +38-067-407-5341 in Verbindung zu setzen.

Wird ein Wolf erlegt, so wird der beteiligten Gesellschaft der Jäger eine gebührenfreie Lizenz für Keilerjagd erteilt.

Sie können dieses Formular ausfüllen und senden. Dann wird sich unserer Vertreter mit Ihnen in Kontakt setzen, um die Einzelheiten der bevorstehenden Wolfjagd näher zu besprechen.

 

Achtung!!! Sämtliche Jäger, die das Anmeldeformular für die Wolfjagd ausgefüllt haben, sind zur Jagd sofort eingeladen. Nach dem Anruf von der Jagdwirtschaft sollen die Jäger, die sofort eintreffen können, ihre Ankunft mit dem Telefonanruf und mit weiteren Telefonaten unterwegs bestätigen, um die Jagdwirtschaft von ihrer Ankunftszeit in Kenntnis zu bringen. Das ist damit zu erklären, dass die Jäger in der Regel spätestens um 14:00 zusammentreffen, damit mindestens 2 Stunden vor dem Sonnenuntergang bleibt. Sehr wichtig ist es, mit den Mitjäger achtungsvoll und verantwortungsvoll umzugehen und pünktlich zu sein. Es gilt die Faustregel: sieben sollen nicht harren auf einen Narren. Um an der Jagd teilzunehmen, soll man pünktlich eintreffen. Wir raten die warme Kleidung anzuziehen, um im jeweiligen Ort abwarten zu können, manchmal bis in Dunkelheit.


Gute Jagd!

Wetter in Lesovichi

Abstimmung

Sie bevorzugen die Jagd auf:

33%   (166)
29%   (150)
13%   (67)
12%   (61)
7%   (37)
6%   (29)

Anzahl der Besuche

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute68
mod_vvisit_counterPro Woche146
mod_vvisit_counterIm Monat1331
mod_vvisit_counterInsgesamt183318